Home

fullsizeoutput_30b6The Elevated Habitat (Google Screenshot) – The projects tell a powerful story and become an icon for the city.

Wohnraum ist eine knappe Ressource – das wird in den letzten Jahren immer deutlicher. Um eine erträgliche Lage am Wohnungsmarkt zu bewerkstelligen, muss oberstes politisches Gebot sein, die Knappheit von Wohnraum zu lindern. Und zwar schnell; denn die Immobilienpreise in den Metropolen steigen stratosphärisch hoch. Immobilien sind immer mehr zur finanzkapitalistischen Manövriermasse geworden. Klassische Konzepte des Wohnungsbaus können dem Bedarf nicht mehr gerecht werden.

Gebraucht werden konkrete Maßnahmen, die den Wohnungsbau erleichtern – keine Lippenbekenntnisse! In NRW entscheiden deshalb seit dem 01.01.2019 die Kommunen selber über eine Stellplatzpflicht beim Neubau. Das kann die Baukosten von dringend benötigten Wohnungen spürbar reduzieren. Die Landesbauordnung verzichtet nämlich auf die bisherige, gesetzlich vorgegebene Stellplatzpflicht. Diese besagte, dass beim Neubau entsprechend einem Schlüssel von 1 – 1,5 ST/WE geschaffen werden mussten. Nunmehr liegt diese Regelung allein in der Hand der Kommunen. Sie kann per Satzung sogar ganz auf eine Stellplatzpflicht verzichten. Übrigens ist auch nicht ganz von der Hand zu weisen, wo es wenig Parkraum gibt, ist man eher bereit auf das Auto zu verzichten und erst recht dann, wenn die Mobilität durch das städtisches ÖPNV-Angebot bestens unterstützt wird.

Version 3Parkplatzüberbauung (HerrmannsArchitekten)

„Raum ist endlich“ ist wie Eulen nach Athen tragen. Dennoch brauchen wir in Zeiten steigender Bodenpreise Lösungen für mehr bezahlbaren Wohnraum! Deshalb sollte beim Neubau in gewissen Stadtlagen neben dem Verzicht der Stellplatzpflicht auch das Flächenpotential von öffentlichen City-Parkplätzen aktiviert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s