Home

IMG_0409

Mit Schlagzeilen wie „Formel 1-Star wird Kölner Bau-Löwe“ (EXPRESS) oder „Formel 1-Star Nico Hülkenberg hat einen Plan gegen die Wohnungsnot“ (BILD) fand unser Projekt einen großen Widerhall in den Printmedien. Realisiert werden soll ein Wohnkonzept, das die Bedürfnisse des Marktes und der Bewohner be­dient. Auf eine nachhaltige, Ressourcen schonende Bauweise wird selbstredend besonderen Wert gelegt. Mit einem am Prinzip der Sharing Economy angelehntes Wohnkonzept, flächeneffiziente, flexible Wohneinheiten mit gemeinsam genutzten Räumen zu kombinieren, soll der starke Anstieg der Immobilienpreise ausgebremst werden. Gemeinsam genutzt wird auch die Dachterrasse, die zeigen soll, wie Wohnen an einem dafür zunächst nicht vorstellbaren Ort, nämlich über einen Parkplatz, möglich ist. Sie bildet quasi eine „grüne Wolke“ und wird mit einer Sommerküche und sanitären Einrichtungen ausgestattet. 

Klar ist: Die Parkplätze bleiben erhalten; die PKW werden im Parterre der neuen Häuser abgestellt.

fullsizeoutput_2796Ressourcen schonend sollen innerstädtische Parkplätze doppelt genutzt werden, indem sie mit Wohnhäuser auf Stelzen überbaut werden: Wohnraum über Hubraum.

Bei den in den letzten Jahren entstandenen Wohnbauten wirkt die Architektur allzu oft eher suburban als urban. Mit unseren Überbauungen von Parkplätzen wollen wir mehr als nur Rendite optimiert planen: eine neue Wohnform mit mehr urbane Identität soll entstehen in Köln, in Trier (s. ArchBlog v. 27.12.18) oder auch anderswo.

3 Kommentare zu “Die Stadt entwirft sich neu

  1. Pingback: Das Weichbild der Stadt Köln | ARCH BLOG

  2. Pingback: Mietenwahnsinn stoppen | ARCH BLOG

  3. Pingback: Presse | ARCH BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s