Home

fullsizeoutput_25c3

Am kommenden Samstag – 17. November 2018 – veranstaltet die SPD im Kölner Rathaus (Spanischer Bau) um 10.30 h, im Theo-Burauen-Saal, eine Wohnkonferenz unter dem Motto „Mehr Wohnungen“: Köln braucht 6.000 neue Wohnungen im Jahr. Aber nur 2.000 wurden im letzten Jahr fertiggestellt (siehe ArchBlog v. 04.11.18).

3Parkplatzüberbauung „Koblener ModellImage Courtesy © HerrmannsArchitekten 

Mit unserer Projektidee wollen die Sozialdemokraten schnell mehr Wohnraum schaffen. Da auch im Kölner Stadtgebiet Bauland teuer und rar ist – weswegen die Grundstückspreise den Löwenanteil der Baukosten ausmachen – müssen nun bislang nicht im Fokus stehende Flächen für den Wohnungsbau aktiviert werden. Unser Vorschlag: Stelzenhäuser über Parkflächen in Holz-Modulbauweise ist in Köln bereits als Ratsbeschluss sanktioniert worden.

Bild 09.08.18 um 18.29Parkplatzüberbauung „Trierer Modell I“ – Image Courtesy © HerrmannsArchitekten (Saving images is forbidden, due to international copyright issues.)

Perspektive1.jpgParkplatzüberbauung „Trierer Modell II – Image Courtesy © HerrmannsArchitekten (Saving images is forbidden, due to international copyright issues.)

sKIRHs3gSMmX4+X+AVd1uwParkplatz in Köln

Das Modellvorhaben „Kölner Modell“ folgt in Kürze….

2 Kommentare zu “Wohnen. Bezahlbar. Machen.

  1. Pingback: Wohn-Konferenz | ARCH BLOG

  2. Pingback: Wahnsinn | ARCH BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s