Home

IMG_2066

Ehemalige Synagoge in Münstermaifeld (links: Bürgermeisterin Claudia Schneider)  

Das diesjährige bundesweite Motto des Tags des offenen Denkmals lautet „Macht und Pracht“. Am kommenden Sonntag, 10. September öffnen wieder zahlreiche Baumonumente ihre Pforten.

U. a. sind im Landkreis Mayen-Koblenz die ehemalige Synagoge in Münstermaifeld, Severusstraße 6 von 11.00 h – 15.30 h geöffnet. Der Bruchsteinbau wurde 1885/86 errichtet und 1938 während der Novemberpogrome zerstört.

1-sem-exk-001

Einhausung des Römerbergwerks

Auch das Römerbergwerk Meurin in Kretz, Nickenicher Straße (an der B 256), das Teil des nationalen Geoparks Vulkanland Eifel ist, ist von 9.00 h – 17.00 h geöffnet.

img_8568

Westfront der Sayner Hütte

In neuem Glanz erstrahlt in Bendorf die Sayner Hütte, Althansweg, ein beeindruckendes Bauwerk aus frühindustriellen Tagen. Führungen jede Stunde von 11.30 h – 15.30 h.

Der Tag des offenen Denkmals 2017 möchte die Besucher dazu anregen, sich mit den vielfältigen Ausdruckformen von „Macht und Pracht“ in allen relevanten Bereichen von Architektur- und Kunstgeschichte bewusst auseinanderzusetzen. Jedes Denkmalobjekt erzählt über die sozialen und kulturellen Verhältnisse der Zeit seiner Entstehung und Nutzung. Es gibt viel zu entdecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s