Home

Kita-Entwurf HerrmannsArchitekten (Prof. Henner Herrmanns & Hung Nguyen)

Bei der Jugend- und Familienministerkonferenz von Bund und Ländern, die heute stattfindet, geht es um den weiteren Ausbau der Betreuung der U3-Kinder (Kinder unter drei Jahren). Bundesweit besteht ein Rechtsanspruch für Kinder im Vorschulalter auf Betreuung.

Das vereinbarte Ziel der Politik, Betreuungsplätze für alle Kleinkinder (U3- und Ü3-Kinder) zu schaffen, ist noch immer nicht erreicht. Nach einer Datensammlung des IW (Kölner Institut der deutschen Wirtschaft) fehlen noch 293.000 Krippenplätze. In Rheinland-Pfalz finden rund 16.700 Kleinkinder keinen Platz. Damit klafft hierzulande eine Betreuungslücke von 16 Prozent. Dr. Sabine Schmidt (Pressesprecherin des Bildungsministeriums) verweist darauf, dass RLP in den vergangenen Jahren viel in die Kleinkind-Betreuung investiert habe. Die große Nachfrage nach Betreuungsplätzen für U3-Kinder führt sie auf den gesellschaftlichen Wandel zurück: „Viele Mütter wollen heute früher zurück in die Arbeitswelt und benötigen deshalb einen Kitaplatz für ihre Kinder.“ Außerdem seien die Geburtenzahlen – so die Pressesprecherin – in den vergangenen Jahren gestiegen und es gibt noch erheblichen Bedarf durch zugewanderte Flüchtlingskinder. D. h. trotz der großer Anstrengungen in den letzten Jahren benötigen wir noch mehr Kitas!

Related Link:

http://bauforum.typo3web03.rlp.de/fileadmin/fm/bauforum/Projekte/Kita_Datenbank/Steckbriefe/05.1Neuwied_Heimbach_Musterkita_neu.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s