Home

In diesem Jahr findet vom 26. bis 29. April die  51. ART COLOGNE statt. Sie ist die wichtigste deutsche Kunstmarkt-Veranstaltung.


Die Verunsicherung des Rezipienten ist ein immanentes Phänomen moderner Kunst. Man kann heute oft nicht definitiv sagen, ob es sich bei einem bestimmten Objekt überhaupt um Kunst handelt. Wenn der Künstler keine Galerie gefunden hätte, die gewillt war, seinen „Schrott“ auszustellen, dann wäre der Kunststatus des Objektes bloß eine Behauptung. Auf der Art Cologne ausgestellt bedeutet, es ist keine Fiktion sondern Kunst!

Künstlerisches Vorbild war sicherlich Marcel Duchamp, der ein Speichenrad auf einen Schemel montierte. Von seiner Skulptur kann der Bogen zur abgebildeten Installation auf der Art Cologne geschlagen werden.

Wir sehen uns in Köln….

4 Kommentare zu “51. ART COLOGNE

  1. Marcel Duchamp sagte einmal: „Der Künstler vollzieht den schöpferischen Akt nicht allein. Indem der Betrachter die tieferen Eigenschaften entziffert und deutet, liefert er seinen eigenen Beitrag zum schöpferischen Prozess.“ D. h., in der Moderne entsteht Kunst eigentlich erst im Auge des Betrachters….

    Gefällt mir

  2. Henner Herrmanns zu einem fb-Kommentar:
    Ein Kunstwerk wird gemacht – und zwar indem es zu einem solchen ernannt wird!

    Antwort auf einen weiteren fb-Kommentar:
    Kunst ist eine internationale Münze, die überall gültig ist. Und Andy Warhol hat es mit seinem Siebdruck „Dollar Sign“ treffend zum Ausdruck gebracht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s