Home

img_4251

Was haben der neue SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und ich gemeinsam? Glatze, Bart, Brille… und ja, wir sind beide Fans vom 1. FC Köln.

Der 1. FC Köln trägt seine Heimspiele im wunderbaren RheinEnergieSTADION aus. Womit wir beim Thema Architektur wären. Das vor genau 13 Jahren von den Architekten gmp (von Gerkan, Marg und Partner) fertiggestellte neue Stadion im Kölner Stadtteil Müngersdorf gilt als eines der weltweit schönsten Sportstätten. (Das könnte etwas übertrieben sein.) Es fasst ca. 50.000 Zuschauer mit ungefähr 42.000 Sitzplätzen. Zur Zeit wird darüber diskutiert, die Kapazität des Stadions auf 75.000 Plätze auszubauen.

img_4257

Man entschied sich beim Bau dieses Stadions für eine Pylon-Konstruktion zur brückenartigen Abhängung der Tribünendächer. Jedes einzelne der vier Tribünendächer ist entlang der Mittellinie aufgehängt. Zwei Tragseilpaare tragen die Lasten zu den Masten, welche nach außen abgespannt sind. Die horizontale Komponente der Seilkraft wird in den die Masten durchdringenden Druckstäben kurzgeschlossen, die vertikale Komponente im Boden verankert. Die Dachscheibe ist somit schwimmend gelagert und für horizontale Lasten mit Verbänden sowie für asymmetrische Lasten über schlanke Pendelstützen an den Tribünenrändern gehalten.

img_3480

Gleich um 17.30 h spielt der FC gegen Schalke 04 und dann geht es wieder los: „Unser Hätz schlät för dä FC Kölle för dä eetste Club am Rhing…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s