Home

bild1kll

Forum: The scheme provides affordable and sustainable homes over public assets by HerrmannsArchitects

Im Oktober/November 2016 setzt sich auch der BDA NRW in einer Veranstaltungsreihe mit dem Thema Wege aus der Wohnungsnot auseinander.

Mehr zur BDA-Veranstaltungsreihe »Städte im Stress« sind aus der Programmbroschüre zu entnehmen.

Die Kardinalfrage lautet: Wie soll man kostensparend bauen, wenn alle Planungsanstrengungen durch die Grundstückspreise zunichte gemacht werden? Dass das Bauen von Wohnimmobilien immer teurer wird, liegt hauptsächlich an den Grundstückspreisen, was sich empirisch belegen lässt. In den letzten Jahren sind sie bis auf über 1.000 €/m² gestiegen. Alle anderen Einsparungspotentiale müssen von bezahlbaren Grundstückspreisen begleitet werden. Nur so kann eine substantielle Kostenreduzierung beim Bau von Wohnungen erreicht werden. Mit der Überbauung von Parkplätzen in Ballungsgebieten – eine übertragbare, nicht nur an einem Ort realisierbare Konzeptidee – könnte das zentrale Dilemma des zeitgenössischen Wohnungsbaus signifikant gelöst werden.

Siehe hierzu auch:

https://herrmanns.wordpress.com/2016/05/28/presse-86/
http://www.haz.de/Sonntag/Top-Thema/Schoener-wohnen-in-der-Krise-Neue-Ideen-fuer-den-Wohnungsbau
http://www.region-rhein.de/wirtschaft/102-wirtschaft/53052-2016-05-08-11-57-53.html
https://herrmanns.wordpress.com/2015/10/21/presse-44/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s