Home

Parkplatzüberbauung

Social housing over public assets by HerrmannsArchitects

In der Hamburger Morgenpost wird dafür plädiert, aus der Möglichkeit Parkplätze mit Wohnungen zu überbauen eine Notwendigkeit zu verfügen. Als veritables Beispiel wird unsere Parkplatzüberbauung präsentiert. Unser Anspruch ist nicht nur Wohnraum, sondern lebenswerte Wohnhäuser mit Modellcharakter zu bauen, die architektonisch ansprechend und sozial integrativ sind.

 

Siehe auch:

 

2 Kommentare zu “Presse

  1. Pingback: Wege aus der Wohnungsnot | ARCH BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s