Home

kkk

Hier eine weitere Presseveröffentlichung unseres Projektes für bezahlbaren Wohnraum unter dem Titel „Den Parkplatz zur Adresse machen“ in BDB-Landesnachrichten 2/2016 auf den Seiten 29 + 30. Das Wohnprojekt in Holzbauweise lässt sich problemlos stadträumlich einbinden und fördert die Vernetzung in den urbanen Kontext.

Fakt ist, dass immer mehr Menschen zentral in der Innenstadt leben möchten. Da der Preisspiegel für das Wohnen in diesen Lagen ständig steigt, werden „besondere Baulücken“ interessant, die beispielsweise als Parkplätze genutzt werden und deren bisherige alleinige Nutzung oft in keiner Relation zum baurechtlichen Potential steht. Wir haben neue Urban-Living-Strategien für das zukünftige Wohnen entwickelt.

Siehe auch folgenden Hinweis:

https://herrmanns.wordpress.com/2016/07/03/heimat-in-der-fremde-berlin-award-2016/

Ein Kommentar zu “Presse

  1. Pingback: Schaarse Grond | ARCH BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s