Home

IMG_1670

Es ist ausgerechnet der spanische Länderpavillon, der auf der diesjährigen Biennale mit dem „Goldenen Löwen“ ausgezeichnet wurde. Tatsächlich jenes Land, das unter den Folgen des zusammengebrochenen Baubooms zu kämpfen hat.

IMG_1671

Unter dem Titel „Unfinished“ zeigen die Spanier eine inspirierende Auswahl kreativer Projekte. In dem Land mit der geplatzten Immobilienblase haben junge Architekten es geschafft, aus der Not eine Tugend zu machen und z. B. aus unfertigen Rohbauten mit einfachsten Mitteln ästhetische Gestaltung zu generieren. Aus Bauruinen und brachliegenden Gewerbebauten wurde unter Verwendung schöner, warmer Materialien, wie z. B. Ziegelsteinen, eine neue Lebenswelt geschaffen. So ist mit einfachsten Mitteln und Improvisationstalent eine ansprechende Architektur entstanden, die jetzt gerade in der Wohnungskrise Mut macht. So kann es auch gehen!

IMG_1661

Die Fotos und Zeichnungen der Exponate sind größtenteils auf Metallinstallationen angebracht, die teils frei im Raum hängen. Ingesamt ist die Präsentation im spanischen Pavillon sehr attraktiv und durch das Schattenspiel des unterschiedlichen Lichteinfalls wird eine ganz besondere Atmosphäre erzeugt.

IMG_1669

 

Siehe auch ArchBlog v. 12.06.16

 

7 Kommentare zu “Non finito

  1. Pingback: Floating Architecture | ARCH BLOG

  2. Pingback: Schweizer Pavillon 2016 | ARCH BLOG

  3. Pingback: Giardini-Pavillon | ARCH BLOG

  4. Pingback: ARCH BLOG

  5. Pingback: Reporting from the front | ARCH BLOG

  6. Pingback: Venice 2016 | ARCH BLOG

  7. Pingback: Architektur Biennale 2016 | ARCH BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s