Home

Bild1pp
„Narrow House“ von Erwin Wurm

Hier ein Pressebericht in “Region-Rhein” v. 08.05.16 zum Thema bezahlbare Wohnungen:

Häuser auf Holzpfählen gebaut

 

Bezahlbare Mietwohnungen für mittlere und untere Einkommensgruppen zu bauen ist durchaus möglich. Eine Option die Miethöhe zu reduzieren wäre eventuell, so wie der Künstler Erwin Wurm es vorgemacht hat, die Wohnungsgröße zu schrumpfen. Das eigentliche Ziel bleibt aber ein frommer Wunsch, solange die Grundstückspreise in den angespannten Mietmärkten immer weiter steigen. Das Landesamt in Koblenz protokollierte erst kürzlich, dass sich die Preise im Stadtgebiet von Koblenz um 15 % erhöht haben. Gegenüber den vor zwei Jahren vorgestellten Bodenpreisen in Rheinland-Pfalz kostet Grund und Boden in der Stadt Speyer sogar 25% mehr; Spitzenreiter im Land ist die Stadt Landau in der Pfalz mit 35%. Um bezahlbaren Wohnraum innerstädtisch zu generieren und so den Wohnungsmarkt zu entlasten, schlagen wir vor – neben vielen anderen Möglichkeiten wie z. B. niedriggeschossige Wohnhäuser mit Rooftops aufzustocken – PKW-Stellplätze mit aufgeständerten Holzbauten zu überbauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s