Home

IMG_8206

Dachaufstockung bietet Wohnraum-Potential

Neben vielen anderen Vorschlägen in Innenstadtlagen preisgünstig zu bauen – wie z. B. die Überbauung von Parkplätzen – gehört auch die Aufstockung bestehender Gebäude. Laut einer neuen Studie der TU Darmstadt und des Pestel-Instituts Hannover könnten so mehr als 1,5 Mio. neue Wohneinheiten auf dem angespannten Wohnungsmarkt entstehen.

IMG_8230

Rooftops – Impulse für den Wohnungsbau

Im Fokus der Studie stehen vor allem die Wohnraum-Reserven von Mehrfamilienhäusern. Der Vorteil solcher Aufstockungen liegt auf der Hand: Es wird kein teures Bauland gebraucht. Somit kann man an den hohen Grundstückskosten sparen. Die Aufbauten könnten in Holzbauweise erfolgen; denn der ökologische Werkstoff Holz hat ein geringes Gewicht, was der Statik zugute kommt. Hinzu kommen die sehr guten wärmedämmenden Eigenschaften.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s