Home

IMG_7448 Ausstellung auf dem RheinMoselCampus

Als Motive für unsere Zeichenseminare im Sommersemester dienten u. a. die mittelalterlichen Kirchen in Koblenz oder der Münzplatz sowie der Jesuitenplatz und der Plan oder auch das Weindorf in den Koblenzer Rheinanlagen. IMG_7409

Der Plan (im Hintergrund die Liebfrauenkirche)

Den zeichnenden Architektur-StudentenInnen haben die Veranstaltungen außerhalb des Hörsaals offensichtlich genau so viel Vergnügen bereitet wie mir und meinem Assistenten Hung Nguyen. Sie haben die stadtbildprägende Architektur des Hochschulstandortes prima erfasst. Zeichnen ist sehen – Sinnliche Wahrnehmung und optisches Gestalten gehören ganz einfach zusammen. IMG_7411

Jesuitenplatz (links das Koblenzer Rathaus)

Die mit Bleistift und Pinsel wiedergegebenen Impressionen der Koblenzer Architektur geben dem Betrachter eine Vision von der schönen Welt der kleinen Fluchten. Und wer Zeichnen gelernt hat, wird auch später als Architekt große Würfe wagen – ohne sich dabei den Arm auszukugeln. IMG_7410

Münzplatz

Zudem verraten die studentischen Übungen des zweiten Bachelorsemesters dem Betrachter, warum es am Rhein resp. in Koblenz so schön ist. Jesuiten 7423

Jesuitenplatz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s