Home

e1027-011
Eileen Gray’s iconic E1027 

Als Meisterwerk der Moderne gefeiert lag E1027 lange im Dornröschenschlaf. Nun wurde das avantgardistische Haus saniert, das Eileen Gray sich an der Französischen Riviera auf einem Klippengelände oberhalb einer Bucht erbaute. Es ist bis heute ein beispielhaftes Symbol der modernen Architektur.

01_Villa_E-2017

Maison blanche

1927 hatte sie in Zusammenarbeit mit Jean Badovici die „Maison blanche“ auf ein direkt am Meer liegendes Baugrundstück in Roquebrune sur mer errichtet. Seine wahre Schönheit offenbart der L-förmige Flachdachbau – an den Aufbau eines Schiffes erinnernd – im Innern. Gray entwarf für das Haus E1027 Einbauelemente und Mobiliar im `Camping-Stil´. Zum Interieur dieser Villa gehörte ihr in der Höhe verstellbarer Beistelltisch gleichen Namens aus Glas und Stahlrohr. Die Möbel mit dem preiswerten, aber gestaltprägenden Stahlrohr, die teilweise Kultstatus erlangten, werden heute gemeinsam mit denen von Mies van der Rohe genannt. Der Beistelltisch „E.1027“, wurde sogar vom MoMA (Museum of Modern Art) in New York in die ständige Design-Sammlung aufgenommen.

The Blue Marine Rug Eileen Gray designed for E.1027. Courtesy Aram.

The Blue Marine Rug Eileen Gray designed for E1027. Courtesy Aram

Nun ist das als „Corbusier-Bau“ lange dem falschen Architekten zugeschriebe Gebäude als Museum zugänglich. Der Besuch dieses Gesamtkunstwerks in der Nähe von Monaco lohnt sich.

Fotos: Courtesy Tim Benton and Manuel Bougot

Tim Benton14_Villa_E-2017
Tim Benton

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s