Home

IMG_6286

EURO, Superflex (4170 x 2920 mm, 2012) Photographic Print on Vinyl/PVC

1 Euro kostet 30.000 Euro, zumindest auf der diesjährigen Art Cologne, will man das 3 m große bearbeitete Foto des dänischen Künstlertrios Superflex erwerben.

Um Marktpreise, Renditen und Anlagerisiken, also einfach gesagt ums Geldverdienen geht es in erster Linie auf der 49. Internationalen Kunstmesse in Köln. „Eine Kunstsammlung ist mit einem Depot von Aktien und Anleihen vergleichbar“, so Art-Cologne-Direktor Daniel Hug. In Zeiten wie dieser sicherlich ein großer Anreiz für Investoren. Und so kostet das teuerste Kunstwerk „Szene aus dem Sommernachtstraum“ von E. L. Kirchner, das man in einer der 200 ausstellenden Galerien erwerben kann, auch 7,59 Mio. Euro. Übrigens: Bei der Art Cologne 2011 nannten Henze & Ketterer noch 3,5 Mio. Euro und bei der Art Karlsruhe 2009 lag der Nennpreis für Kirchners Bild aus dem Jahr 1937 bei 2,7 Mio. Euro.

Unsereiner musste schon beim Kauf der Eintrittskarten schlucken. Unsere Studenten hatten 20 Euro pro Person zu zahlen, und alles nur, weil sie keine Kunststudenten sind, für die der Eintritt gestern frei war. Deutlicher konnte man uns nicht vor Augen führen, dass Architektur nichts mit Kunst zu tun hat. Konnte uns natürlich nicht abschrecken, denn letztendlich ist eine Kunstmesse wie die Art Cologne für uns ein Ort des Lernens und der Entdeckungen. Für uns lag der Ertrag darin, dass deutlich wurde wie viel ein Bild implizieren kann.

Die ART COLOGNE 2015 findet noch bis Sonntag, 19. April statt.

2 Kommentare zu “Kunst ist Luxus

  1. Pingback: Rückschau | ARCH BLOG

  2. Pingback: Art Cologne 2016 | ARCH BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s