Home

P1220465

Socken, 1963 (75 x 99,5 cm)

Das Kölner Ludwig Museum widmet dem international renommierten Künstler Sigmar Polke eine Retrospektive. Polke, der 2010 verstarb, war einer der Protagonisten der im Ludwig Museum so stark vertretenen Pop-Art.

Sigmar Polke wird nicht bloß als Maler, als der er hauptsächlich bekannt ist, präsentiert. In der Ausstellung werden seine Arbeiten in ihrer ganzen medialen Vielfalt gezeigt: Installationen, Zeichnungen, Grafiken, Skulpturen, Editionen, Fotografien, wozu auch sein filmisches Schaffen gehört. Die Filmkamera war quasi integraler Bestandteil seiner künstlerischen Praxis. Tatsächlich nahmen seine Filme teilweise künstlerische Lösungen in anderen Medien vorweg bzw. inspirierten sie.

Wir werden die Ausstellung „Alibis: Sigmar Polke – Retrospektive“ demnächst besuchen. Sie läuft noch bis zum 05. Juli 2015.

Ein Kommentar zu “Sigmar Polke

  1. Pingback: Rückschau | ARCH BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s