Home

Adjaye_Moscow_School_of_Management

School of Management, Moscow

David Adjaye wird z. Zt. als neuer Star der Kunstwelt im Haus der Kunst in München präsentiert. Das Werk des britischen Architekten umfasst ca. 50 Bauprojekte. Zu seinen neuesten Aufträgen zählen die Gestaltung des National Museum of African American History and Culture in Washington D.C. sowie des National Museum of Slavery and Freedom in Cape Coast, Ghana.

Seine Bauten entstehen oft in Zusammenarbeit mit Künstlerfreunden. Während die Wohnhäuser eine fast hermetisch verschlossene Straßenfront besitzen und auf der Rückseite großzügig aufgeglast sind, besitzen seine öffentlichen Bauten eine durchlässige Architekturstruktur. Oft werden dabei Materialien verwendet, die sich durch Lichteinfluss farblich verändern oder witterungsbedingt eine andere Textur annehmen und geradezu zum Anfassen reizen. So kommunizieren sie optisch und haptisch mit dem Nutzer bzw. Besucher.

Adjaye_Elektra_House_by_Lyndon_Douglas_PG_540Whitechapel (London): House Elektra without windows

Anhand von Zeichnungen, Modellen, Installationen und Materialfragmenten werden die sehr unterschiedlichen Projekte anschaulich präsentiert. Die Ausstellung David Adjaye: Form, Gewicht, Material läuft noch bis Ende Mai.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s