Home

312PIZZSDEUTSCHERZIEGELPREIS201504

Neue Ortsmitte von Wettstetten

Vom 04. – 13. Mai 2015 werden wir in der Hochschule Koblenz in einer Ausstellung die Bauten präsentieren, die für ihre herausragende Architektur in Ziegelbauweise ausgezeichnet wurden.

Unter Vorsitz von Prof. Dietmar Eberle wurde das Wohnprojekt der Baugruppe „Sülzer Freunde“ mit einem Hauptpreis ausgezeichnet. Diese verdichtete Wohnform, bietet Menschen verschiedener Generationen ein lebenswertes Umfeld im Kölner Stadtteil Sülz. (Architekt Klaus Zeller, Köln)

Ein zweiter Hauptpreis zeichnet die Neue Ortsmitte von Wettstetten aus. Das sehr anspruchsvoll ausgeformte Bauensemble der neuen Ortsmitte – realisiert von Bembé Dellinger Architekten – wurde zum Gewinner für herausragende Architektur mit mehrschaligen Ziegelaußenwandkonstruktionen gekürt. Die geschickt platzierte Gebäudegruppe aus Rathaus, Verwaltung, Bürgersaal und Altenzentrum mit Kinderkrippe ist als gelungener städtebaulicher, architektonischer und sozialer Mittelpunkt der Gemeinde zu sehen.

Architekt Michael Feil erhielt den Sonderpreis Nachwuchs für sein symbolhaft bedachtes und auch im Grundriss kreuzförmig ausgelegtes Pfarrhaus in Regensburg-Schwabelweis. Es wurde von der Jury als kraftvolles Beispiel eines sorgfältig konzipierten und detaillierten Gebäudes ausgewählt.

Der Sonderpreis Geschoßwohnungsbau ging an den Frankfurter Architekten Stefan Forster, dem ein imposantes Bauwerk im Frankfurter Westhafenviertel mit 14 altengerechten und familientauglichen Wohnungen gelang.

1f3e972927c85e197111d3d6717af6f3_1

Herzöglicher Marstall, Coburg

Brückner + Brückner Architekten erhielten den Sonderpreis Bauen im Bestand für ihren geschickten Umgang mit der historischen und denkmalgeschützten Bausubstanz des Herzöglichen Marstalls in Coburg.

985PIZZSDEUTSCHERZIEGELPREIS2015104

Familienzentrum mit Kindergarten und Kinderkrippe in Tettnang

Das sog. „Lange Haus“ in Brandenburg wurde von Franziska Schön und Matthias Hainz geplant, die an den Schmalseiten des eingeschossigen Wohnhauses ortstypische Abbruchziegel mit verputzten, monolithischen Ziegelwänden kombinierten.

Architekt Michael Aurel Pichler, Hohenwart, bewies ein feines Gespür für den vorsichtigen Umgang mit der historischen Bausubstanz eines Fachwerkhauses aus dem 18. Jahrhundert in Pappenheim, das er umsichtig sanierte.

18a4acf1d877b545236d694eaf3383dc_1

Landesarchiv, Duisburg

Das imposante Landesarchiv in Duisburg, das von Ortner + Ortner Architekten entworfen und umgesetzt wurde, erhielt ebenfalls eine Anerkennung. Der Gegensatz des strengen, markanten Archivturmes zu der fast textil anmutenden Feinheit der Hüllkonstruktion wurde besonders hervorgehoben.

Das in Clustern konzipierte Gymnasium in Frankfurt-Riedberg der Architekten Ackermann + Raff wurde als gelungenes Beispiel für moderne Schularchitektur belobigt.

0b4ee5439e15d55ae31e41d881616d5d_1

Museum in Eisleben

Die kubischen Erweiterungsbauten des Museums „Luthers Sterbehaus“ in Eisleben vom Architekten „von M“ aus Stuttgart wurden mit einer weiteren Anerkennung geehrt. Die gelungene Ergänzung der Bauten des Weltkulturerbes durch harmonisch eingefügte, moderne Architektur ist bemerkenswert.

Bächle Meid Architekten aus Konstanz erhielten eine Anerkennung für das Familienzentrum mit Kindergarten und Kinderkrippe in Tettnang. Mit seiner bewegten Dachlandschaft und der rauen Haptik der Klinkerhülle ist es eine eigenständige Interpretation der Bauaufgabe.

Die Architekten Neumeister & Paringer wurden mit einer Anerkennung für die innovative, energetische Sanierung des Pfarrhauses der Erlöserkirche in Landshut, bei der es gleichzeitig gelang, das Döllgastsche Erscheinungsbild authentisch wiederherzustellen, ausgezeichnet.

Die Architekten Jens Metz und Holger Kleine aus Berlin erhielten eine Anerkennung für ihren Wohnungsbau in Neu-Ulm. Sie bietet es den Bewohnern gemeinschaftlich nutzbare, halböffentliche Dachterrassen. Der Gebäudekomplex wurde mit einer monolithischen Ziegelaußenwandkonstruktionen errichtet.

965PIZZSDEUTSCHERZIEGELPREIS201507

Geschoßwohnungsbau, Frankfurt
(Alle Fotos: Heinrich-Renz)

2 Kommentare zu “Deutscher Ziegel Preis 2015

  1. Pingback: Aus stellung Deutscher Ziegel preis 2015 | ARCH BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s