Home

IMG_5140

Ein nebeliger, verregneter und grauer Dezembertag – eher ein Tag, an dem man einfach im Büro bleibt, statt in die Vulkaneifel zu fahren. Dort habe ich die Fa. Rathscheck Schiefer in Mayen in ihrem modernen, eleganten Bürohaus besucht, das der Firma ein Gesicht gibt – und dem rheinland-pfälzischem Landkreis Mayen-Koblenz mit dieser beeindruckenden Architektur neuen Glanz verleiht. Das Firmengebäude – entworfen und gebaut vom Architekturbüro Koch aus Rengsdorf – beherbergt Büro- sowie Schulungs- und Tagungsräume.

IMG_5139
Schon immer ist die geometrische Form wiederkehrende Obsession in der Architektur gewesen.

Ein subtiler Ausschnitt in der Front dieses erratischen Blocks schafft einen geschützten Eingangsbereich in dem scheinbar hermetisch geschlossenen Erdgeschoss. Der stereometrische Stahlbetonbau ist mit einer hinterlüfteten Schieferfassade verblendet. Kein Dachüberstand, kein Vordach, kein außen liegender Sonnenschutz, keine Regenrinne, absolut nichts, das das figurative Erscheinungsbild des kantigen, kubischen Baus stören würde. Trotz seiner unprätentiösen Zurückhaltung strahlt er mittels des regionaltypischen Fassadenmaterials eine physiognomische Kraft aus, der man sich nicht entziehen kann. Ein wesentlicher Charakterzug des monolithischen Bürogebäudes ist das Spiel von Transparenz und Geschlossenheit. Die zusammenhängenden Fensterfronten des Obergeschosses sind konsequent flächeneben mit Dreischeiben-Sonnenschutz-Verglasungen und innenliegenden Jalousien gestaltet.

Design sells.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s