Home

Baukultur umfasst gutes Planen und Bauen und das Reden darüber.

06.11.11._1
Was macht architektonische und städtebauliche Qualität in der Praxis aus und wie lässt sie sich stärken? Zu diesem Thema findet in der Hochschule Koblenz eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung statt.
Ein zentrales Ziel ist es, den Stellenwert einer zukunftsorientierten Planungs- und Baukultur für die Region Mittelrhein zu vermitteln. Ein bewährtes, in der Region aber noch längst nicht im wünschenswerten Maß angewendetes Verfahren sind Architektur- und Städtebau-Wettbewerbe. Die aktuellen Koblenzer „Baustellen“ wie Fritsch-Kaserne, Stadtbad-Areal, ehem. Uni-Gebiet, etc. sind Anlass, die Vorteile und Chancen von Wettbewerbsverfahren zu diskutieren.
Dr. Frank Pflüger, Aachen – maßgeblich beteiligt an der Erarbeitung einer Handreichung des Bundes für baukulturelle Qualität – wird über die Einsatzmöglichkeiten und Ergebnisse von Wettbewerben im Bereich Architektur und Städtebau referieren.
Am sich daran anschließenden gemeinsamen Austausch werden u. a. Vertreter/innen der Architektenkammer RLP, der Hochschule Koblenz und der Initiative Region Mittelrhein teilnehmen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Termin: Dienstag, 01.04.14, 18:00 h, Hörsaal B009 Hochschule Koblenz.

Ein Kommentar zu “Architektonische und städtebauliche Qualität in der Praxis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s