Home

IMG_1527

Ist es Zufall, Fügung oder mein Unterbewusstsein, das mich in diesem Sommer immer wieder auf meine Vergangenheit stößt? Heute auf ein Einfamilienhaus, das ich vor mehr als 20 Jahren entworfen habe, damals noch in der Architektengruppe Heinrich.

IMG_1530

Das Haus wurde geplant auf einem unmöglichen Bauplatz in einem planungsrechtlichen Mischgebiet, eine ehemals gewerblich genutzte, kontaminierte Fläche in hässlichem Umfeld eines konturlosen Stadtteils. Das große Grundstück war unterteilt worden in eine größere Fläche für ein Mehrfamilienhaus als Mietobjekt und eine kleinere für das Einfamilienhaus des unerschrockenen Grundstückskäufers. Für das Mehrfamilienhaus war ich nicht verantwortlich, wohl aber für das Einfamilienhaus.

P1230605

aus DBZ (Deutsche Bauzeitung)

Die Einfriedung des Grundstücks mit einer hohen Betonmauer, die das Haus von der Umgebung deutlich abgrenzen sollte, war wirklich eine sehr gute Idee, auch wenn man dafür Kämpfe mit dem Bauamt ausfechten musste. Heute ist die schöne Mauer bewachsen und auch von außen ein attraktiver Hingucker in der Straße. Sie umschließt die kleine Außenfläche und macht aus einer profanen Vorgartenfläche einen idyllischen Paradiesgarten. Ohne die Betonmauer wäre auch eine bodentiefe Wohnzimmerverglasung zur Sonnenseite nicht möglich gewesen. Schiebt man diese beiseite verbinden sich Außen- und Innenraum aufs Schönste miteinander. Der Grundriss ist als einfache lineare Raumfolge konzipiert und unterstützt die klare Architektursprache.

P1230606

aus DBZ (Deutsche Bauzeitung)

Wie ich heute erfuhr, musste das Haus zwischenzeitlich zwangsversteigert werden und hat mittlerweile einen neuen Besitzer. So kann’s gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s