Home

P1230581

Im  letzten Sommersemester haben wir es zum ersten Mal gemacht. Gezwungen durch Kälte oder Regen oder beides war es nicht möglich mit den Studierenden im Freien zu zeichnen. So haben wir uns überwunden und erstmals BLUMEN gezeichnet – drinnen im Trockenen. Obwohl man ja zunächst davor zurückschreckt, weil das Blumenmotiv allzu trivial oder banal erscheint. Die Blumenaquarelle sind dann aber gar nicht so schlecht geworden, sodass man den Fokus mehr und mehr auf solche Motive richtet. Da sticht einem z. B. Andy Warhol ins Auge, der die Blume ja bereits in der Frühzeit der Pop-Art als Motiv für sich entdeckt hatte.

https://herrmanns.wordpress.com/2013/06/10/freihandzeichnen-2/

P1230556

Und auch in Salzburg gibt es z. Zt. im Museum der Moderne auf dem Mönchsberg die Sommerausstellung „Flowers & Mushrooms“. Wie der Name schon sagt werden Werke gezeigt, die Blüten und Pilze als Motiv abbilden quasi als Symbolträger in der zeitgenössischen Kunst.

P1230554

Die Ausstellung mit Werken von 56 verschiedenen Künstlern läuft noch bis zum 27. Oktober 2013.

P1230564

P1230533  P1230561

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s