Home

„Die Qualität von Städten und Plätzen lässt sich am Reißbrett entwerfen, ihre Schönheit kommt durch die Zeit.“ (Renzo Piano)

Das neue MRM am Zentralplatz 

     P1170753

Forum Confluentes mit einer Doppelfassade aus außen siebbedrucktem Glas

Endlich! Darauf haben wir uns schon lange gefreut! Der neue Kulturbau auf dem Zentralplatz nimmt seinen Betrieb auf. Im Rahmen von Vor-Eröffnungen lädt an jedem Tag dieser Woche einer der drei Nutzer des Gebäudes die Koblenz Touristik, das Mittelrhein-Museum und die Stadtbibliothek in die neuen Räumlichkeiten ein. Der Bau – entworfen von den niederländischen Architekten Benthem Crouwel – der durch seine Gebäudehöhe und seine minimalistische Glasfassade in der Vergangenheit polarisiert hat, ist nun von innen erlebbar. Und man stellt fest: Der sich außen etwas abweisend gebende Neubau flirrt im Inneren.

IMG_0824

Der Besucher betritt die großzügige, lichtdurchflutete Eingangshalle mit Kulturcafé, die in 32 m Höhe von einer gläsernen Membrane überdacht ist. Dank groß lesbarer Schriftzüge kann er schnell die Fährte seines Faibles aufnehmen: zur Tourist-Information, zur Bibliothek oder zum Mittelrhein-Museum im OG, das über eine Wendeltreppe erschlossen wird.

IMG_0845

Hier präsentieren sich die Exponate nicht in intimen Sälen und Kabinetten, sondern in einem Raumkontinuum. In zwei Rundgängen, die sich um den Lichthof mit den Erschließungselementen winden, werden die Bilder und Skulpturen gezeigt: Im äußeren Parcours befinden sich Arbeiten aus dem Mittelalter bis zu moderner Kunst in chronologischer Zeitabfolge. Auf dem inneren Rundgang wird der Besucher über regionale kunsthistorische Aspekte informiert.

IMG_0860

.

IMG_0853.

IMG_0858

Keine Spur mehr von altbackener und biederer Muffigkeit wie zuvor im Alten Kauf-und Schöffenhaus am Florinsmarkt. Die Dauerausstellung des MRM erschien mir noch nie so interessant und spannend wie hier in diesen neuen Räumlichkeiten mit ihren farbigen Wänden. An Strahlkraft hat das MRM sicherlich stark zugenommen.

IMG_0877

Ich habe noch längst nicht alles gesehen und freue mich darauf, demnächst mit dem verglasten Panorama-Lift auf die öffentliche Dachterrasse zu fahren.

IMG_0836

Koblenzer bei der Vor-Eröffnung des MRM

See also:

https://herrmanns.wordpress.com/2012/09/26/forum-mittelrhein/

4 Kommentare zu “Kulturbau Forum Confluentes

  1. Pingback: Kulturbau Forum Confluentes (Teil 2) | ARCHBLOG

  2. Pingback: Das Jahr im Rückblick | ARCHBLOG

  3. Pingback: Paradigmenwechsel | ARCHBLOG

  4. Pingback: Meeting point Amster dam | ARCH BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s