Home

P1180155

150 m Sockel aus Sichtbeton, Obergeschosse mit doppelschaliger Glasfassade: oberirdisch die Hochschule, in zwei Tiegeschosse die ägyptische Sammlung

Und wieder ein neues Museum!

Wir mussten München leider zu früh wieder verlassen, um die Eröffnung des Museums für Ägyptische Kunst am kommenden Dienstag, dem 11.06.13 mitzuerleben. Bereits im vergangenen Jahr wurde in einem Gebäudeteil die Hochschule für Fernsehen und Film in Betrieb genommen.

P1180145

Museum mit Alter Pinakothek im Hintergrund

Das langgestreckte Gebäude, dass die beiden als Einheit geplanten Institutionen Museum (SMÄK) und Hochschule (HFF) beherbergt, wurde in ein architektonisch anspruchsvolles historisches Ambiente – direkt gegenüber der Alten Pinakothek von Leo von Klenze – geplant. 2004 hatte der Kölner Architekt Peter Böhm den Wettbewerb für das Museum im Münchener Kunstareal gewonnen.

P1180157

Portal des Museums für ägyptische Kunst: einen Tempelpylon allegorisiered

Über eine breite Freitreppe, die nach unten führt, betritt der Besucher das Museum. Die Ausstellungsräume liegen wie im Frankfurter Städel-Anbau unterirdisch, unter den Freiflächen: 1800 m² samt 400 m² für Sonderausstellungen.

P1180147

Unterirdische Ausstellungsflächen: Atriumshof auf – 8,0 m

Die Architektur mit ihren Fassaden aus Beton und Glas ist zurückhaltend und unaufdringlich. Der Architekt wollte offenbar keine vordergründig ägyptisierende Gestaltung. Einzig die Assoziation an Königsgräber könnte sich aufdrängen. Während von Klenze mit seiner Glypthothek und der Alten Pinakothek noch versucht hat, Museen als Kunsttempel hinzustellen, haben wir es bei dem Ägyptischen Museum in München formalästhetisch mit einem Lagerhaus für Kunstexponate zu tun ohne jede semantische Bedeutung.

P1180146

Große Portalwand zur Gabelsbergerstraße

See also:

https://herrmanns.wordpress.com/2013/06/05/ns-dokumentationszentrum-munchen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s