Home

P1200390

Dialogisches Lernen – Kunstakademie Düsseldorf, 1945 bis heute

Eine überlebensgroße schwarze Maus hockt auf ein weiß bezogenes Bett, geschaffen von Katharina Fritsch, Professorin für Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf. In der Gruppenausstellung im K20 werden Werke von Joseph Beuys, Günther Uecker, Jörg Immendorff, Erwin Heerich, Norbert Kricke, Klaus Rinke, Markus Lüpertz, Tony Cragg u.a. gezeigt.

Sie alle präg(t)en über ihre Klassen hinaus die fruchtbaren Auseinandersetzungen mit der tradierten Kunstgattung der Bildhauerei. So entstanden der erweiterte Kunstbegriff und andere Bewegungen wie die soziale Plastik, Fluxus, Happening, Performance und Rauminstallation.

Nicht zuletzt auch durch Verwendung anderer, nicht-traditioneller Materialien hat die Skulptur heute ihre figurative Erscheinung verändert. Neue Materialien und Techniken bereichern und bestimmen die idiosynkratische Dingwelt der Bildhauerkunst. Heute wird mit allen möglichen Materialien gearbeitet: „Gold, Blut, Licht, Gewebe, DNA, Lichtröhren, Suppendosen und Hasenpfoten – alles.“ (Tony Cragg)

Die Meinungen zu den Exponaten dürften weit auseinandergehen. Interessant sind die Kunstwerke jedoch allemal. Aber „Vorsicht Kunst“ (Klaus Staeck). Nicht dass sich jemand am Ende womöglich eine Darmverschlingung holt.

P1200389Katharina Fritsch „Mann & Maus“

P1090044Markus Lüpertz
P1200386Joseph Beuys

P1200388

Klaus Rinke

P1200387

Richard Deacon  „What Could Make Me Feel This Way“

https://herrmanns.wordpress.com/2013/02/23/kunstakademie-dusseldorf-2/
https://herrmanns.wordpress.com/2013/02/21/akademie-rundgang-in-dusseldorf-2013/

Weitere ausgestellte Künstler: Karl Bobek, Ralf Brög, Hede Bühl, Richard Deacon, Jürgen Drescher, Bogomir Ecker, Isa Genzken, Martin Gostner, Thomas Grünfeld, Georg Herold, Martin Honert, Magdalena Jetelová, Irmin Kamp, Hubert Kiecol, Luise Kimme, Harald Klingelhöller, Imi Knoebel, Jannis Kounellis, Gereon Krebber, Norbert Kricke, Bernd Lohaus, Heinz Mack, Ewald Mataré, Rita McBride, Christian Megert, Reinhard Mucha, Wilhelm Mundt, Nam June Paik, A.R. Penck, Otto Piene, David Rabinowitch, Erich Reusch, Dieter Roth, Ulrich Rückriem, Reiner Ruthenbeck, Leunora Salihu, Andreas Schmitten, Thomas Schütte, Fritz Schwegler, Pia Stadtbäumer, Rosemarie Trockel, Didier Vermeiren, Paloma Varga Weisz, Thomas Virnich, Franz Erhard Walther

2 Kommentare zu “Keimzelle Kunst akademie Düssel dorf

  1. Pingback: Street Art | ARCHBLOG

  2. Pingback: Rund gang | ARCH BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s