Home

P1200249

Die Kunstakademie als Wiege der Kunst

Die alljährliche Ausstellung der Studierenden der Kunstakademie Düsseldorf – der sog. Rundgang – findet zum Abschluss eines jeden Wintersemesters statt. In 2013 in der Zeit von Mittwoch, 20.02.2013 bis Sonntag, 24.02.2013.

Als ich gestern wieder einmal durch die Akademieräume lief, erinnerte ich mich: Vor genau 30 Jahren – im Februar 1983 – habe ich als Akademiestudent an gleicher Stelle ausgestellt. Wie die Zeit vergeht!

Scan10001 - Kopie

RP Rheinische Post v. 08.02.1983

Scan10002 - Kopie

WZ Westdeutsche Zeitung v. 08.02.1983

Scan10001

NRZ  Neue Rhein Zeitung v. 08.02.1983

Es ist spannend, wie sich in jedem Jahr die Ateliers und Werkstätten der Akademie in Ausstellungsorte verwandeln. Nach dem Ausscheiden von Markus Lüpertz und Jörg Immendorf scheint sich nunmehr der Schwerpunkt mehr auf die Bildhauerei zu verschieben – Dank Tony Cragg. Besonders beindruckend sind die vielen phantasievollen Installationen und bildhauerischen Werke  der Studierenden der unterschiedlichen Klassen. So ein Rundgang dient der Präsentation der Kunstakademie und ermöglicht den zahlreichen Besuchern die Auseinandersetzung/Diskussion mit den jungen Künstlern. Bis Sonntag hat man hierzu noch Gelegenheit.

Hier einige Schnappschüsse vom ersten Tag:

P1200262 P1200295 P1200310 P1200329 P1200332
P1200271

3 Kommentare zu “Akademie Rund gang in Düssel dorf 2013

  1. Pingback: Kunstakademie Düsseldorf | ARCHBLOG

  2. Pingback: Keimzelle Kunstakademie Düsseldorf | ARCHBLOG

  3. Pingback: Rund gang | ARCH BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s