Home

Momentaufnahme

Unter dem gigantischen Glasdach des Düsseldorfer K21 Ständehaus, dort wo sonst großformatige Skulpturen präsentiert werden, habe ich dieser Tage auf der leeren Ausstellungsfläche einen blauen Plastikeimer im ansonsten völlig leeren Raum stehen sehen.

P1200012

Zuerst dachte ich, es handle sich um eine undichte Stelle im Dach. Oder hatte die Putzfrau ihren Eimer vergessen?

In den heiligen Hallen eines Museums ist der Besucher bereit, sich Gedanken darüber zu machen, was dieser Eimer für eine Bedeutung haben kann. Wie und in welcher Art tritt diese abstrakte plastische Formgestalt mit dem umgebenden Raum in Beziehung? Paranoia? Oh nein. Erfahrungen mit moderner Kunst. Ich erinnere nur an die „One Minute Sculptures“ des östereichischen Künstlers Erwin Wurm.

P1200183
One minute sculpture Eimer, 1997 (Foto Erwin Wurm)

Oder an die von Joseph Beuys in Leverkusen ausgestellte Badewanne, die von Putzfrauen gereinigt wurde, nicht wissend, dass es sich um ein Kunstwerk handelte. Dem Leihgeber wurden 180.000 DM Schadenersatz zugesprochen.

Im K21 fand sich keine Beschreibung des blauen „Kunstwerks“, keine Nennung des Künstlers.

Seit dem Dadaismus ist es schwierig geworden. Die kanonischen Kriterien, die Jahrhunderte zur Beurteilung von Kunstwerken dienten, können wohl nicht mehr herangezogen werden. Und so weiß ich bis heute nicht, ob der blaue Eimer ….

4 Kommentare zu “One Minute Sculpture

  1. Wenn im Ständehaus ein Eimer oben unter der Kuppel steht handelt es sich in der tat um eine Undichte Stelle im Dachsystem. Diese Eimer werden an Regentagen sehr oft gesichtet und haben nichts mit Kunst zu tun. 😉

    Gefällt mir

  2. Pingback: Da ist der Wurm drin | ARCHBLOG

  3. Pingback: Wurmfrei | ARCH BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s