Home

Arne Quinze

Auf unserer Exkursion in Brüssel, Anfang Oktober, hatte es uns zufällig in die Rue Louvain verschlagen, wo wir überraschend mit einer Installation von Arne Quinze konfrontiert wurden.

In Deutschland kennt man den belgischen Künstler eher als den „Ex“ von Barbara Becker, der ersten Frau von Boris Becker. Mit spektakulären Kunstwerken hat er sich als Konzeptkünstler in der Kunstwelt einen Namen gemacht.

Seit 2008 verläuft Quinzes Installation „The Sequence“ als Assemblierung linearer Stabelemente zwischen den Gebäuden des flämischen Parlaments. Tausende rote Holzleisten sind scheinbar wahllos zu einer räumlichen Konfiguration zusammengesetzt worden.


Faszinierend wie aus einer Vielzahl generischer Holz-Elemente, mit einem fluoreszierenden Anstrich in Neonfarben versehen, eine skulpturale Gestaltform als Kunst im öffentlichen Raum entstanden ist.

Ein Kommentar zu “Brüssel-Exkursion 2012_4

  1. Pingback: Schöne Bescherung | ARCH BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s