Ein Kommentar zu “Koblenz

  1. es freut einen sehr, endlich diesen missstand verschwinden zu sehen – auch wenn es ein gebäude mit geschichte sein mag – mit tradition und historischer bedeutung sicherlich nicht. zuletzt hat herr „kik“ seine qualitätsware feilgeboten.

    der bauplatz in solch prominenter lage (verbindung altstadt-schloss, respektive schlossstraße) ist für einen investor und auch für dessen mieter höchst interessant. es bleibt zu hoffen, dass nicht nur die architektur keine abstriche machen muss, sondern auch die ladengeschäfte einer sorgfältigen auswahl unterliegen.

    gleiches und gleiches verkauft sich gut – so ist anscheinend mittlerweile der trend in deutschen städten. ob in köln, in bonn oder meinethalben auch in essen: jede innenstadt gleicht ob der angebote der anderen. Von H&M über Esprit-Superstore, Nordsee und Zara.

    es ist erschreckend, dass mittel- und oberzentren nur noch von ketten überschwemmt werden und der ortsansässige, mittelständige einzelhandel verdrängt wird.

    neuwied-galerie ist das passenste beispiel, wie es nicht gehen sollte: erst wird das grundstück 10 jahre lang verhandelt – es findet sich endlich ein investor, dieser hat große pläne, der investor wird von der stadt aus unerfindlichen gründen rausgekegelt, es findet sich ein anderer investor, dieser baut eine shopping-mall mit den pächtern: kik, tedi, kaufland, schlüsseldienst,einer konsumbäckerei,alles 1€, harrschnitt für €5 und einem chinesischen fastfoodrestaurant.

    hinzu kommt eine 1500 fahrzeuge fassende erdgeschossige tiefgarage und das chaos in neuwied-innenstadt ist perfekt. da kann auch die schönste architektur nichts retten.

    es bleibt, wie gesagt zu hoffen, dass die architektur UND auch die nutzer der neuen „einkaufspassage“ dem prädestinierten platz gerecht werden.

    A.Adams

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s